AfD BW | Kreisverband Ludwigsburg

ISRAEL AKTUELL - Vortrag von Doron Schneider

Doron Schneider ist nicht nur Autor einiger wegweisender Bücher und Publizist in zahlreichen Print- und Internetmedien, sondern er ist auch mit mehr als 2000 Referaten einer der gefragtesten israelischen Vortragsredner.


Als fachkundigem Kenner der politischen und gesellschaftlichen Lage in seiner Heimat Israel gab er beim Stammtisch des AfD Kreisverbandes Ludwigsburg den über 100 Mitgliedern und Interessenten einen Einblick in die derzeitige Nahost-Situation.


Wir sagen Danke Doron Schneider!!


--> Den Vortrag bei Youtube ansehen


--> Weitere Videos vom AfD Kreisverband Ludwigsburg


 


Das Jahr 2018 - 70 Jahre nach der Gründung Israels


Seit 70 Jahren ist die Existenz des modernen Staates Israel Realität. Sie ist gleichzeitig eines der größten Wunder der Neuzeit.
70 Jahre Israel sind ein Grund zum Feiern! Wir sagen herzlichen Glückwunsch


„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.“
David Ben Gurion



Am 29.11.1947 wurde von der UNO-Generalversammlung der sogenannte Teilungsplan für das westlich des Jordans verbliebene britische Mandatsgebiet angenommen. Für Juden und Araber war jeweils ein Teil des Gebietes für einen eigenen Staat vorgesehen. Jerusalem sollte unter internationaler Verwaltung bleiben.


Am 14.05.1948 erklärte Israel unter Ministerpräsident David Ben-Gurion seine Unabhängigkeit, womit das britische Völkerbundsmandat für Palästina endet. Noch in derselben Nacht erfolgt die Kriegserklärung der arabischen Nachbarn an den neu gegründeten Staat Israel.


Obwohl Israel über keine Luftwaffe und schwere Waffen verfügte, konnte sich der neue jüdische Staat in diesem Krieg behaupten.


Bedingt durch die Kampfhandlungen und ermutigt durch die arabischen Führer verließen in dieser Zeit ca. 500.000 Araber das Mandatsgebiet. Hätten die arabischen Nachbarn Israel nicht angegriffen, gäbe es kein palästinensisches Flüchtlingsproblem.


Bis heute muss Israel jeden Tag neu um seine Existenz und Anerkennung in einer feindlichen Umwelt ringen und sieht sich Angriffen auf seine Staatsgrenzen ausgesetzt.


Der Hass auf Israel und die Infragestellung seiner Existenz ist heute fester Bestandteil in der arabischen Welt. Schon den Schulkindern wird dieser Hass gelehrt. Aber nicht nur da. Durch die unkontrollierte Flutung von über einer Million junger meist muslimischer Männer nach Deutschland sind die Folgen auch hierzulande sichtbar.


Die AfD erteilt jeder Form von Juden- und Israelhass eine Absage!
Dies gilt auch gegenüber den von der Bundesregierung ins Land gelockten Hetzern, Mördern und Flaggenverbrennern. Wer den Davidstern verbrennt und Kippaträger angreift hat das Gastrecht in diesem Lande missbraucht und damit auch verwirkt.
Anders als von der grünschwarzen Landesregierung gefordert, braucht das Land keinen dubiosen Antisemitismusbeauftragen, sondern vielmehr die konsequente Anwendung unserer bürgerlich-freiheitlichen Rechtsordnung. Sie verfügt über genügend Mittel und Methoden zur Ahndung von politisch motivierten Straftaten, um nicht nur den wachsenden Antisemitismus unter muslimischen Migranten, sondern auch die religiös motivierten Übergriffe gegen die deutsche Mehrheitsgesellschaft nachhaltig zu unterbinden.
 
In seiner Rede im Bundestag weist Alexander Gauland daraufhin, dass der Schutz Israels schon am Brandenburger Tor beginnt:
26.04.2018 Dr. Alexander Gauland AfD "Israel wird schon am Brandenburger Tor verteidigt"


In ihrer Rede im Bundestag weist Beatrix von Storch darauf hin, dass die Bundesregierung Antisemitismus finanziert:
Bundesregierung finanziert Antisemitismus! - Beatrix von Storch - AfD-Fraktion im Bundestag


Weitere Beiträge

Wahlkampfauftakt mit dem Landesvorsitzenden Dr. Dirk Spaniel, MdB

18.04.2019
Die Vorfreude auf den Einzug ins Europaparlament, Regionalparlament und den Kreistag war den anwesenden ca. 80 AfD Mitgliedern und Gästen abzuspüren, als am Mittwoch, 17.04.2019 der Landesvorsitzende Dr. Dirk Spaniel, MdB gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden Michael Mayer den Wahlkampf eröffnete. Der AfD Wahlkampf soll geprägt sein von (...)

Veranstaltungen werden verunmöglicht und blockiert

16.04.2019
Bei Anfragen für Wahlveranstaltungslokalitäten heißt es bei den jeweiligen Hallen regelmäßig, dass „leider schon ausgebucht sei“. Uns liegen aber auch konkrete Hinweise von Mitarbeitern der Veranstaltungshallen vor, dass im Falle der AfD die Anfrage verbummelt werden solle. Andere sagen hinter vorgehaltener Hand, (...)

Auskunftssperre verweigert - Es steckt System dahinter!

13.04.2019
Mit einer Ausnahme wurden alle Anträge unserer Kandidaten für die Kommunalwahlen für die Erteilung einer Auskunftssperre, also die Nichtveröffentlichung der Privatadresse abgelehnt. Den zuständigen Gemeinden wurde eine Liste der bereits vorgefallenen Anschläge auf Häuser und Personen der AfD vorgelegt. Diese Liste (...)

Mitteilung des Landesvorstands zur Berichterstattung über ein Datenleck in der AfD Baden-Württemberg

05.04.2019
Die AfD kann bestätigen, dass es eine nicht autorisierte E-Mail an Mitglieder in Baden-Württemberg gab. Der Inhalt dieser E-Mail enthielt Schmähkritik an dem damals amtierenden Vorstandsmitglied Martin Hess. Der Landesvorstand hat seitdem selbst nachgeforscht und Fachleute zugezogen, um die Ursache dafür zu ermitteln. Am vergangenen (...)

Stellungnahme des Landesvorstandes zur Gemeinderatswahl in Ulm

03.04.2019
Der AfD-Ortsverband Ulm hat in Unkenntnis der Unvereinbarkeitsbeschlüsse ein früheres Mitglied der NPD, das sich vor über 30 Jahren von dieser Partei abgewendet hat, auf die Gemeinderatsliste gewählt. Diese Liste wurde vom Ortsverband abgegeben, obwohl sich der Kreisverband mehrheitlich dagegen ausgesprochen, und auch der Landesverband (...)

Unwürdiges Schauspiel der Stadt Besigheim

01.04.2019
Die Stadtverwaltung Besigheim hat in ihrer Sitzung am Dienstag Abend beschlossen, dass „Alte Kelter“ und „Bürgerhalle“ künftig nur noch denjenigen Parteien für Veranstaltungen zur Verfügung gestellt werden sollen, die einen ortsansässigen Verband vorweisen können. Man will damit die AfD aus dem Ort (...)

Das AfD Europawahlprogramm

27.03.2019
Das Europawahlprogramm der Alternative für Deutschland ist verfügbar. --> (...)

Die AfD tritt zur Kreistagswahl im Landkreis Ludwigsburg an

27.03.2019
Die AfD Ludwigsburg ist bisher im Kreistag nicht vertreten. Bei der diesjährigen Kreistagswahl tritt sie in 8 Wahlkreisen mit insgesamt 14 Kandidaten an. Vor dem Hintergrund von aktuellen Anschlägen auf Sachen und Personen der AfD sind jedoch 9 der ursprünglich 23 Kandidaten von ihrer Kandidatur zurückgetreten.  Eine (...)

AfD komplettiert Kandidatenaufstellung für die Regionalwahl

27.03.2019
Die AfD wird bei der Regionalwahl 2019 in allen sechs Wahlkreisen der Region antreten. Es konnten Kandidaten aus der Mitte der Gesellschaft gewonnen werden, die ein sehr breites Kompetenzspektrum abdecken. Die jeweils ersten beiden Kandidaten: In Böblingen wurde der Jurist Klaus Mauch auf den ersten Listenplatz nominiert, gefolgt vom (...)

Probleme lösen, Zukunft gestalten! Jetzt alle REDEN AUF VIDEO!

24.02.2019
Unter dem Titel "Probleme lösen, Zukunft gestalten" fand am 15.02.2019 im Kronenzentum Bietigheim eine Veranstaltung der AfD Fraktion im Bundestag statt. Rund 250 interssierte Besucher sind der Einladung gefolgt. Die Reden von Beatrix von Storch, MdB; Dr. Marc Jongen, MdB und Martin Hess, MdB wurden aufgezeichnet und (...)

Probleme lösen, Zukunft gestalten!

10.02.2019
Herzliche Einladung an alle interessierten Bürger zu einer Veranstaltung der AfD-Bundestagsfraktion - Landesgruppe Baden-Württemberg Wann: Freitag, 15.02.2019 um 19:00 Uhr (Einlass 18:00 Uhr) Wo: Kronenzentrum Bietigheim, Mühlwiesenstraße 6, 74321 Bietigheim-Bissingen Redner: Beatrix von Storch, MdB; Marc Bernhard, MdB; Martin (...)

Anschlag auf die Demokratie

31.01.2019
Am 23. Januar lud der AfD Kreisverband Ludwigsburg zum Neujahrsempfang ein. Die Veranstaltung, bei der Dr. Marc Jongen, MdB, Martin Hess, MdB und Dr. Gottfried Curio, MdB als Redner auftraten, war mit 200 Gästen ein sehr großer Erfolg. Die Veranstaltung konnte nicht wie geplant in der Alten Kelter in Besigheim stattfinden. Bürgermeister (...)