AfD BW | Kreisverband Ludwigsburg

Journalistin provoziert Teilnehmer bei AfD Kundgebung - Videobeweis überführt sie

Journalistin provoziert Teilnehmer bei AfD Kundgebung und behauptet wahrheitswidrig attackiert worden zu sein.


Eine Journalistin filmte die Besucher der Kundgebung in Kornwestheim gegen deren Willen frontal und provoziert diese. Teilnehmer gaben ihr deutlich zu erkennen, dass sie das nicht möchten. Ein Teilnehmer erstattete Anzeige bei der Polizei gegen diese Frau, da er sich in seinen Persönlichkeitsrechten beeinträchtigt sah.


Dass die Journalistin aufgrund ihrer verbotenen Handlungsweise von Teilnehmern der Demonstration einen Schlag in den Nacken bekam, wie sie behauptete, gleicht einer Schwalbe im Fußball. Die entsprechende Szene ist in einem Video zu sehen und deckt auf, dass die Journalistin den mutmaßlichen Nackenschlag nur erfunden hat. https://www.youtube.com/watch?v=hfvdSmg2GC8&feature=youtu.be
In einem weiteren Video ist zu sehen, wie die Journalistin im Vorfeld bereits mit ihrer Kamera gezielt Personen provozierte. Trotz klarer Aufforderung derer dies nicht zu tun hat sie weitergemacht und die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen missachtet! https://youtu.be/q7YWRzFnQ18


Aufgrund des penetranten Filmens forderte schon im Vorfeld ein Vorstandsmitglied des AfD Kreisverbandes Ludwigsburg die Journalistin auf, ihren Presseausweis vorzuzeigen. Daraufhin antworte diese, dass sie dies nicht tun müsse. Darauf angesprochen, dass sie dies tun müsse, zeigte sie ihren Presseausweis doch vor. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht…


Einem anderen Vorstandsmitglied erklärt die Journalistin, dass der Islam Deutschland übernehmen wird. Dies aus dem Munde einer türkischstämmigen Journalistin war entweder feste Überzeugung oder erneut der Versuch die Teilnehmer der Kundgebung provozieren zu wollen um entsprechendes Bildmaterial produzieren zu können. Die Journalistin, die mit zwei weiteren Kolleginnen und einem Kollegen unterwegs war, gab an, für das ZDF zu arbeiten.


Gewalt lehnt die AfD entschieden ab. Dies ist eine Selbstverständlichkeit und muss eigentlich gar nicht erwähnt werden. Frontalaufnahmen von Personen gegen ihren Willen sind verboten. Wer auf diese Weise Menschen bedrängt, kann nur eines wollen: provozieren! Geschah dies etwa im Auftrag des ZDF?


Journalistin hat erwünschtes Ziel wohl erreicht. So titelt die Stuttgarter Zeitung reißerisch „Türkischstämmige Journalistin bei AfD-Demo attackiert“  Beweise liefert die Linksaußen Zeitung nicht und verbreitet erneut Fakenews.
Die AfD negativ darzustellen scheint immer noch oberste Prämisse dieser Zeitung zu sein.
Auch die Zahlen der Teilnehmer gibt die Zeitung nur halb so hoch an wie die Polizei selbst. So spricht die Polizei von rund 200 Teilnehmern der AfD Kundgebung, während die Stuttgarter Zeitung von nur 100 Personen berichtet.
Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3991325
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kornwestheim-tuerkischstaemmige-journalistin-bei-afd-demo-attackiert.cb775a4a-6583-4e80-8e40-da597e882246.html


 


Weitere Beiträge

Probleme lösen, Zukunft gestalten! Jetzt alle REDEN AUF VIDEO!

24.02.2019
Unter dem Titel "Probleme lösen, Zukunft gestalten" fand am 15.02.2019 im Kronenzentum Bietigheim eine Veranstaltung der AfD Fraktion im Bundestag statt. Rund 250 interssierte Besucher sind der Einladung gefolgt. Die Reden von Beatrix von Storch, MdB; Dr. Marc Jongen, MdB und Martin Hess, MdB wurden aufgezeichnet und (...)

Probleme lösen, Zukunft gestalten!

10.02.2019
Herzliche Einladung an alle interessierten Bürger zu einer Veranstaltung der AfD-Bundestagsfraktion - Landesgruppe Baden-Württemberg Wann: Freitag, 15.02.2019 um 19:00 Uhr (Einlass 18:00 Uhr) Wo: Kronenzentrum Bietigheim, Mühlwiesenstraße 6, 74321 Bietigheim-Bissingen Redner: Beatrix von Storch, MdB; Marc Bernhard, MdB; Martin (...)

Anschlag auf die Demokratie

31.01.2019
Am 23. Januar lud der AfD Kreisverband Ludwigsburg zum Neujahrsempfang ein. Die Veranstaltung, bei der Dr. Marc Jongen, MdB, Martin Hess, MdB und Dr. Gottfried Curio, MdB als Redner auftraten, war mit 200 Gästen ein sehr großer Erfolg. Die Veranstaltung konnte nicht wie geplant in der Alten Kelter in Besigheim stattfinden. Bürgermeister (...)

Gegendarstellung: zum Artikel „AfD findet keine Halle für ihren Neujahrsempfang“

26.01.2019
Gegendarstellung zum Artikel der Stuttgarter Zeitung „AfD findet keine Halle für ihren Neujahrsempfang“ von Rafael Binkowski vom 17.01.2019 Im Abschnitt „In Marbach wird die AfD wieder ausgeladen“ des Artikels „AfD findet keine Halle für ihren Neujahrsempfang“ war am 17.01.2019 zu lesen: „Bei der (...)

Neujahrsempfang am 23.01.2019 - Teilnehmerrekord!

26.01.2019
Trotz des Versuches unseren Neujahrsempfang zu verhindern, fand dieser statt. Ob die Zeitungen darüber auch berichten werden? Zu unserem großen Neujahrsempfang mit Sektempfang und Buffet haben wir unsere Mitglieder, Förderer aber auch interessierte Bürger eingeladen. Der Einladung gefolgt sind ca. 200 Gäste - ein (...)

Wie frei ist die Meinungsfreiheit?

25.01.2019
Demokratie lebt ganz wesentlich vom Wettstreit unterschiedlicher Meinungen um die jeweils beste Lösung. Meinungsfreiheit ist daher ein zentrales Grundrecht unserer Verfassung, politische Opposition ein entscheidender Bestandteil unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung. Versuche von interessierter Seite, unsere Partei als Oppositionspartei (...)

Stellungnahme des Landesvorstandes zum Abwahlantrag der AfD Landtagsfraktion gegen ihren Vorsitzenden Bernd Gögel

10.01.2019
Der Landesvorstand der AfD Baden-Württemberg nimmt mit Verwunderung zur Kenntnis, dass eine Anzahl von Abgeordneten der AfD Landtagsfraktion gegen den Fraktionsvorsitzenden und stellvertretenden Landesvorsitzenden Bernd Gögel einen Misstrauensantrag initiiert hat. Begründet wird dies mit dessen Unterstützung der Parteiausschlussverfahren (...)

Frohe Weihnachten

24.12.2018
Der AfD Kreisverband Ludwigsburg wünscht allen Bürgern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest! O du fröhliche, O du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit! Welt ging verloren, Christ ward geboren: Freue, freue dich, O Christenheit! O du fröhliche, O du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit! Christ ist erschienen, uns zu (...)

Parteiausschlussverfahren gegen Stefan Räpple

12.12.2018
Der Landesvorstand der Alternative für Deutschland Baden-Württemberg hat auf seiner gestrigen Sitzung beschlossen, ein Parteiausschlussverfahren gegen den Landtagsabgeordneten Stefan Räpple wegen Verstößen gegen die Grundsätze der Partei und wiederholten parteischädigenden Verhaltens in die Wege zu leiten. Der (...)

Stellungnahme des Landesvorstands der AfD Baden-Württemberg zur Beobachtung des Landesverbandes der Jungen Alternative (JA) durch den Verfassungsschutz

29.11.2018
Mit großer Sorge verfolgt der Landesvorstand die Entwicklungen in der JA Baden-Württemberg. Wir haben sofort nach Bekanntwerden der Beobachtung durch den Verfassungsschutz und den nachfolgenden Austritten sowohl mit dem ausgetretenen ehemaligen Vorsitzenden als auch mit dem aktuellen Vorstand der JA Kontakt aufgenommen, um uns ein möglichst (...)

ISRAEL AKTUELL - Vortrag von Doron Schneider

19.11.2018
Doron Schneider ist nicht nur Autor einiger wegweisender Bücher und Publizist in zahlreichen Print- und Internetmedien, sondern er ist auch mit mehr als 2000 Referaten einer der gefragtesten israelischen Vortragsredner. Als fachkundigem Kenner der politischen und gesellschaftlichen Lage in seiner Heimat Israel gab er beim Stammtisch des AfD (...)

Stellungnahme des Landesvorstands zu den Spenden an den Kreisverband Bodenseekreis

15.11.2018
Mit großer Sorge verfolgt der Landesvorstand der AfD Baden-Württemberg die Enthüllungen zu vermeintlich oder tatsächlich illegalen Parteispenden an den Kreisverband Bodenseekreis. Wir begrüßen es, dass der Bundesvorstand die Prüfung dieser Vorgänge, von denen wir keine Kenntnis hatten, an sich gezogen hat, und (...)