AfD BW | Kreisverband Ludwigsburg

Klaus Dürr, Mitglied des Landtags Baden-Württemberg, am Sonntag, 21.06.2020, verstorben

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde der AfD,


der Landesverband der AfD in Baden-Württemberg betrauert den plötzlichen Tod unseres Parteifreundes Klaus Dürr (61 Jahre, Wildberg).


Klaus Dürr war im Sommer 2013 in die AfD eingetreten. Bereits sehr früh begann er sich in der Partei zu engagieren.


Insbesondere war seine Mitwirkung in der programmatischen Arbeit in den Landesfachausschüssen bedeutend.


Seine zupackende, motivierende Art und seine Fachkenntnis waren überall geschätzt.


Außerdem engagierte er sich schon früh im Kreisverband Calw /Freudenstadt und war zeitweise stellvertretender Sprecher des Kreisverbandes.


Wie so viele in unserer Partei, war er "Politiker aus Not", aus der Ermangelung einer freiheitlich-konservativen Stimme in unseren Parlamenten.


2016 sagte Klaus Dürr: "Ich will nicht wirklich ein Politiker sein."


 


Es war sein Markenzeichen, sich selbstlos einzubringen, wo immer eine Aufgabe zu tun war.


Sein Motto:


"Ich will etwas tun und zwar für die Menschen. Und wenn es auch nur ein klein bisschen, ein Jota ist – dann hab’ ich was erreicht."


Dieses Motto hat er gelebt! Sofort zupacken und mitarbeiten, waren für ihn typisch.


 


Unser Erfolg zur Landtagswahl 2016 im Kreis Calw/Freudenstadt ist maßgeblich auch auf seinen Einsatz zurückzuführen.


Ende 2016 war Klaus Dürr bereit, für den aus persönlichen Gründen aus dem Landtag ausgeschiedenen Dr. Kuhn, in die Bresche zu springen.


Auch hier war es für ihn selbstverständlich, sich voll und ganz einzubringen.


Klaus Dürr war ein Teamplayer, einer der dafür bekannt war, mitzuhelfen, Freunde zu gewinnen und verantwortungsvolle Politik für unsere Bürger im Landtag zu leisten.


 


Für unseren Landesverband ist es ein herber Verlust, den wir nicht ersetzen können.


Klaus Dürr ist und bleibt eine Mahnung für ein sorgsames Leben und eine Ermutigung, den gemeinsam begangenen Weg fröhlich und entschlossen weiter zu gehen.


In der Klarheit und dem Mut seiner Ansprache und in seinem entschiedenen Eintreten für die gute und gerechte Sache mit einem den Menschen zugewandten Herzen war und bleibt er uns Vorbild und Ansporn, es ihm gleichzutun.


Wir sind dankbar, ihn als einen wertvollen Freund und Wegbeleiter gekannt haben zu dürfen.


Klaus Dürr hinterlässt seine Frau und zwei erwachsene Töchter.


Den Angehörigen wünschen wir den Trost, den nur Gott selbst geben kann.


Weitere Beiträge

Die AfD unterwegs im Kreis Ludwigsburg

27.Feb.2021
Auch am heutigen Samstag ließ es sich die Alternative für Deutschland nicht nehmen, in Kontakt mit den Wählerinnen und Wählern im Kreis Ludwigsburg zu treten. In Marbach und Ditzingen waren wir mit jeweils einem Infostand vertreten. Neben den vielen freiwilligen Helfern und dem Kreisvorstand waren auch die Landtagskandidaten Nikolaos Boutakoglou und (...)

Ehemaliger Regionalrat von Antifa ins Krankenhaus geprügelt

22.Feb.2021
Stellungnahme der Fraktion der AfD im VRS, verfasst von Daniel Lindenschmid,  zu dem linksextremistischen Gewaltangriff auf den Landtagskandidaten und früheren Kollegen in der Regionalversammlung, Stephan Schwarz:   Ehemaliger Regionalrat ins Krankenhaus geprügelt   Unser ehemaliger Regionalrat Stephan Schwarz, der von 2014 bis 2019 der (...)

AfD Wahlwerbespot zur Landtagswahl Baden-Württemberg 2021

22.Feb.2021
Der AfD Wahlwerbespot zur Landtagswahl (...)

Politischer Aschermittwoch

17.Feb.2021
Politischer Aschermittwoch der AfD Baden-Württemberg vom 17.02.2021   Mit Bernd Gögel MdL, Markus Frohnmaier MdB und Martin Hess (...)

Die Alternative für Deutschland unterwegs im Kreis

16.Feb.2021
Auch bei zweistelligen Minusgraden ist es unserem Kreisverband ein Bedürfnis, mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. Daher waren wir am vergangenen Samstag in Aldingen und Kirchheim mit Infoständen vor Ort. In Kirchheim war es unserem Kreisvorsitzenden Martin Hess (MdB) und unserem Landtagskandidaten Nikolaos Boutakoglou dank einer mobilen (...)

Unser Programm für die Landtagswahlen 2021

08.Feb.2021
Kontern Sie unsachliche Kritik an unserer Partei ganz einfach: Mit unserem Programm für die Landtagswahlen (...)

Die Alternative für Deutschland feiert Geburtstag!

06.Feb.2021
Acht Jahre AfD: Eine einzigartige Erfolgsgeschichte! Lesen Sie hier die Erfolgsgeschichte der einzigen Oppositionspartei in (...)

Bernd Gögel - Spitzenkandidat für die AfD Baden-Württemberg!

01.Feb.2021
Liebe Mitglieder in Baden-Württemberg, ich möchte Ihnen allen für die Teilnahme - gleich was Sie gewählt haben - meinen Dank mitteilen. Auch dem Landesvorstand gebührt Dank für die technische Unterstützung der Abstimmung. Einen besonderen Dank möchte ich Herrn Emil Sänze für einen fairen Wahlkampf aussprechen. Nun ist die Entscheidung einer (...)

Anfrage unserer Kreistagsgruppe zu steigenden Müllgebühren im Kreis

27.Jan.2021
Auch im Kreistag ist die Alternative für Deutschland weiter aktiv. Klicken Sie auf den folgenden Link um die komplette Anfrage zu lesen:  110121 Anfrage 21 Gebührenkalkualtion.pdf Klicken Sie auf den folgenden Link um die Haushaltsrede von Walter Müller zum Thema zu lesen: 101220 Haushaltsrede 2021 KT-Sitzung (...)

Erklärung zum deutschen Staatsvolk und zur deutschen Identität

21.Jan.2021
Immer wieder wird seitens der Medien, des politischen Gegners und der von ihm instrumentalisierten Ämter für Verfassungsschutz unterstellt, die AfD vertrete einen Volksbegriff, der auf das Ethnisch-Kulturelle verengt sei und daher gegen die im Grundgesetz festgeschriebene Menschenwürdegarantie verstoße. Wer nicht dem ethnisch definierten Volk angehöre, (...)

150 Jahre deutscher Nationalstaat – 18.01.1871 Proklamation des Deutschen Kaisers

19.Jan.2021
Mit einigem Recht kann man heute behaupten, dass die Bundesrepublik sowohl materiell als auch geistig von den Errungenschaften und Fortschritten des Deutschen Kaiserreiches zehrt - und diese bisweilen auch verzehrt. Das Kaiserreich brachte den Deutschen eine rechtsstaatliche Ordnung sowie ein fortschrittliches Wahl- und Parteiensystem. Im Bereich der (...)

Infostände in Münchingen und Bönnigheim

16.Jan.2021
Auch im neuen Jahr sind wir wieder auf den Straßen und Plätzen unterwegs um die Bevölkerung auf das anstehende Superwahljahr einzustimmen und mit unseren Themen zu überzeugen. Zum Jahresauftakt waren wir in Bönnigheim und Münchingen präsent, führten tolle Gespräche mit Passanten und brachten unsere Flugblätter an die Frau und den (...)