AfD BW | Kreisverband Ludwigsburg

Aktuelles aus dem Kreisverband Ludwigsburg

Meuthen: Die Währungsunion kann in der derzeitigen Zusammensetzung nicht weiter bestehen – Jetzt ist der Zeitpunkt für längst überfällige Korrekturen

09.07.2015
Berlin, 7. Juli 2015. Anlässlich des bevorstehenden Krisengipfels zur Zukunft Griechenlands erklärt der Sprecher der Alternative für Deutschland, Jörg Meuthen: “Die Griechen haben am Wochenende deutlich votiert. Sie wollen den Euro nicht um jeden Preis. Die EU-Eliten jedoch scheint das wenig zu kümmern. Allen voran die französische Regierung will (...)

Lucke: Frau Merkel, treten Sie zurück! - Video

29.06.2015
(...)

Griechenland vor dem Grexit – Keine weiteren Milliarden für die „Eurorettung"!

29.06.2015
Stuttgart, 29. Juni 2015. Keine weitere Belastung der Bürger durch die "Eurorettung". Die AfD tritt einer Belastung des Landeshaushalts durch die "Eurorettung" entschieden entgegen. Diese programmatische Aussage findet derzeit bei einer noch laufenden Online-Umfrage bei den Mitgliedern des Landesverbandes Baden-Württemberg mit 92 % die höchste (...)

Kölmel fordert Bosbach und eurokritische Unions-Mitglieder auf, tatsächlich Farbe zu bekennen

10.06.2015
Berlin, 8. Juni 2015. Der AfD-Europaabgeordnete Bernd Kölmel hat angesichts der wachsenden Kritik innerhalb der Union an der Kompromissbereitschaft im Schuldenstreit mit Griechenland den Vorsitzenden des Bundestags-Innenausschusses Wolfgang Bosbach (CDU) sowie alle eurokritischen CDU/CSU-Mitglieder aufgefordert, tatsächlich Farbe zu bekennen. Kölmel (...)

Lucke: Begriff der Ehe darf nicht ausgehöhlt werden

10.06.2015
Berlin, 3. Juni 2014. AfD-Bundessprecher Bernd Lucke gab Kramp-Karrenbauer recht: “Der Begriff der Ehe als dauerhafter Gemeinschaft von Mann und Frau darf nicht ausgehöhlt werden. Nicht ohne Grund ist die gleichgeschlechtliche Partnerschaft als “eingetragene Lebenspartnerschaft”, aber nicht als “Ehe” definiert. Ich bejahe und unterstütze (...)

Gauland: „Wir leiden an Kindermangel und die Union debattiert über die Homo-Ehe“

10.06.2015
“Wo steht die Union in dieser Sache überhaupt? Auf der einen Seite kämpft Herr Spahn für Anerkennung der Homo-Ehe und warnt davor, Menschen mit solchen Wünschen leichtfertig zu verprellen. Auf der anderen Seite zeigt sich Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer besorgt über mögliche Konsequenzen, sollte im Grundgesetz die Definition der Ehe als (...)

Rückblick auf das AfD-Stadtgespräch in Korntal-Münchingen zum Thema "Zukunft Familie"

10.06.2015
Beim 1. AfD-Stadtgespräch in Korntal-Münchingen, am 19.05.2015, waren drei Referenten geladen. Zu Beginn sprach Frau Martina Kempf, Juristin und Vorsitzende der Aktion Lebensrecht für Alle, Regionalverband Freiburg, zum Thema: “Zukunft Familie – Rechtsstaatliche Anforderungen für den Schutz des ungeborenen menschlichen Lebens”. Sie verwies (...)

AfD gratuliert Griechenland

01.06.2015
Berlin, 29. Mai 2015. Die griechische Notenbank hat den Wettbewerb um eine Euro-Gedenkmünze gewonnen. Der preisgekrönte Entwurf zeigt den europäischen Sternenkranz, umtanzt von ein paar menschlichen Figuren, die für die Einheit des Kontinents stehen sollen. Die Entscheidung für den griechischen Entwurf ist von der Euro-kritischen AfD begrüsst worden. (...)

Kölmel: EU-Haushalt einfacher und transparenter gestalten

01.06.2015
Berlin, 28. Mai 2015. Bernd Kölmel, AfD-Europaabgeordneter und Mitglied des Haushaltsausschusses im Europäischen Parlament, hat sich für ein vereinfachtes Verfahren für den EU-Haushalt ausgesprochen. “Wieviel bekommt ein Mitgliedstaat von der EU, wieviel muss er an sie zahlen? Und wer legt fest, was mit dem Geld passiert? All dies sind Fragen, die (...)

Lucke: AfD unterstützt EU-Reformvorschläge Camerons

01.06.2015
Berlin, 27. Mai 2015. Zu den Reformvorschlägen des britischen Premiers Cameron erklärt AfD-Bundessprecher Bernd Lucke: Die Bürger Europas begehren dagegen auf, dass in Brüssel zentralistisch und bürgerfern regiert wird. Die EU beansprucht immer mehr Zuständigkeiten, weit über das hinaus, was ihr in den Verträgen zugedacht ist. Heute erregt sie (...)

Adam: Der Gipfel der Arroganz

01.06.2015
Zu den verschärften Sicherheitsvorkehrungen beim Gipfeltreffen in Schloss Elmau bemerkt AfD-Sprecher Konrad Adam: Auf die Forderung, das Schengener Abkommen, welches Grenzkontrollen für überflüssig erklärt, auszusetzen oder abzuschaffen, hatten die Machthaber bisher die immer die gleiche Antwort parat: ‚Kommt nicht in Frage! Die Freizügigkeit ist (...)

Adam: Ungleiches nicht gleich behandeln

01.06.2015
Zur Volksabstimmung in Irland über die Homo-Ehe erklärt der Sprecher der Alternative für Deutschland, Konrad Adam: “Vor dem Hintergrund zahlreicher Missbrauchskandale in der Katholischen Kirche des Landes ist die Entscheidung der Iren verständlich. Vorbildlich ist sie deshalb aber noch lange nicht. Aus guten Gründen hat das Grundgesetz nur der Ehe (...)